IBWL Master

1. Willkommen beim IBWL Master

Der berufsbegleitende und duale Masterstudiengang bietet Berufstätigen mit einem ersten Studienabschluss eine international ausgerichtete, akademische Hochschulweiterbildung. Er erweitert betriebswirtschaftliche Fach- und Methodenkompetenzen und baut fundiertes Fachwissen in einem Schwerpunktbereich auf.

Überzeugen Sie sich von einer unvergleichbaren Praxisnähe mit Weitblick. Studieren Sie IBWL (M.Sc.) berufsbegleitend oder dual. Es stehen folgende Spezifikationen zur Auswahl:

  • Business Marketing und technischer Vertrieb
  • Management und Controlling
  • Produktion und Logistik

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Masterstudiengang "Internationale Betriebswirtschaftslehre (Master of Science)", den wir in einer berufsbegleitenden  und in einer dualen Variante anbieten.

Das weiterführende Studienprogramm bietet Ihnen eine praxisnahe und international ausgerichtete, akademische Ausbildung mit drei Schwerpunkten, eröffnet Ihnen neue Karriereziele und ermöglicht Ihnen, Studium und Beruf sowohl inhaltlich als auch zeitlich passgenau miteinander zu verbinden.

Informieren Sie sich auf unserer Internetseite und besuchen Sie unseren nächsten Informationsabend. Wir freuen uns auf Sie!

Prof. Dr. Benjamin Engelstätter
Studiengangsleiter

2. Ihre Vorteile

Qualifizieren Sie sich mit dem Masterprogramm IBWL für eine Leitungsposition, die langjährige Berufserfahrung sowie neueste Fachkenntnisse und Spezialisierungen erfordert. Der Abschluss eröffnet zugleich den Zugang zum Höheren Dienst und schafft die Voraussetzung für eine anschließende Promotion.

Profitieren Sie von unseren Stärken und unserer Erfahrung: Seit über 15 Jahren entwickelt und betreibt der Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Darmstadt mit großem Erfolg innovative Studiengänge für Berufstätige, die Theorie und Praxis miteinander verbinden.

Legen Sie mit dem Masterstudium einen weiteren Grundstein für eine erfolgreiche Berufslaufbahn.

3. Studieninhalte

Das Masterprogramm ist modular aufgebaut und hat einen Umfang von 120 Credit Points (CP) nach dem Europäischen Credit Transfer System (ECTS).
Die Regelstudienzeit für das duale Studienformat beträgt vier, für die berufsbegleitende Variante fünf Semester.

Das Studienprogramm im ersten Semester vermittelt dabei das erforderliche betriebswirtschaftliche Zusatzwissen mit internationaler Ausrichtung. Ab dem zweiten Semester entscheiden Sie sich für eine von drei Spezialisierungsrichtungen. Diese greifen Themenbereiche auf, die für global operierende und sich dynamisch entwickelnde Unternehmen von zentraler Bedeutung sind:

  • Business Marketing und Technischer Vertrieb
  • Management und Controlling
  • Produktion und Logistik

Ihr akademisches Profil runden Sie dabei über Wahlpflichtfächer oder Praxisprojekte ab.

Eine Liste der einzelnen Lehrveranstaltungen in den jeweiligen Bereichen erreichen Sie über die untenstehenden Links. Die Inhalte der Veranstaltungen finden Sie im entsprechenden Modulhandbuch, welches Sie auf der Studierendenseite des Studiengangs unter der Rubrik Informationen zum Studium downloaden können.

Sie möchten es genauer wissen? Hier finden Sie die Modulübersicht für einen Überblick aller Studienhalte. Im Modulhandbuch können Sie dann ganz genau nachsehen, was Sie in welchem Modul lernen werden – und wie.

Modulübersicht berufsbegleitend
Modulübersicht dual

Modulhandbuch berufsbegleitend
Modulhandbuch dual

4. Berufsbegleitend und Dual

Sie möchten sich auf Hochschulniveau weiterbilden, einen Masterabschluss erwerben und Vollzeit weiterarbeiten? Dann ist der Master „Internationale BWL“ in jedem Fall eine gute Wahl!

Das Studium wird in einer dualen und in einer berufsbegleitenden Studienform angeboten. Den Großteil der Lehrveranstaltungen belegen duale und berufsbegleitend Studierende gemeinsam, die Varianten unterscheiden sich jedoch deutlich darin, wie stark Ihr Unternehmen in das Studium eingebunden ist.

Erfahren Sie mehr zu den Unterschieden der Dualen und Berufsbegleitenden Varianten auf unserer Unterseite!

Berufsbegleitend oder Dual

5. Internationalität

Die internationale Ausrichtung des Programms eröffnet Ihnen sehr gute und attraktive Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt.

Deshalb ist eine Auslandsexkursion ein wesentliches Element des Masterprogramms. Während der Exkursion werden Unternehmen sowie Kammern und Verbände besucht. Ein Begleitseminar im Vorfeld bereitet die Besuche inhaltlich vor und vermittelt interkulturelle, landeskundliche sowie wirtschaftsbezogene Informationen. Alternativ dazu kann eine internationale Summer School besucht werden.

In regelmäßigen Abständen übernehmen internationale Dozierende Module aus den Schwerpunkten.

6. Akkreditierte Qualität

Mit einer an der Praxis und aktuellen Forschung orientierten Lehre bieten wir eine nachhaltige Ausbildung von hoher Qualität. Neben neuen Forschungsergebnissen können Sie dabei gerade oft die Praxisbeispiele direkt auf Ihren Arbeitsalltag übertragen und so sofort Studium und Beruf verbinden.

Um dies zu gewährleisten, verfügen unsere Professorinnen und Professoren neben hervorragenden wissenschaftlichen Qualifikationen auch über profunde Erfahrungen aus der Berufswelt und kennen damit die Anforderungen von privater Wirtschaft und öffentlichen Einrichtungen. Ergänzt wird unser Lehrpersonal außerdem durch praxiserfahrene und hoch qualifizierte Dozenten aus der Wirtschaft, die Fachwissen in ihrem Spezialgebiet vermitteln.

Bei der Lehre setzen unsere Lehrenden nicht nur auf typischen Frontalunterricht, sondern nutzen innovative Methoden und Konzepte wie etwa blended learning und inverted classroom zur Umsetzung des selbstbestimmten und selbstregulierten Lernens. Zum Einsatz kommen ebenso Diskussionen und Reflexionen zur zusätzlichen Festigung des Lernprozesses.

Unser Studiengang ist durch die Akkreditierungsagentur AQAS akkreditiert.

7. Passgenaue Flexibilität: Studium und Beruf

Die zeitliche Struktur des Masterprogramms ermöglicht es Ihnen, Beruf und Studium ausgezeichnet miteinander zu verbinden. Vorlesungszeiten sind dienstags und/oder donnerstags von 17.45 Uhr – 21.00 Uhr sowie samstags von 9.00 Uhr bis 16.15 Uhr. Einmal pro Semester findet eine Blockwoche statt. 12 Wochen im Jahr sind vorlesungsfrei. Wir kennen die Bedürfnisse und besonderen Anforderungen eines berufsbegleitenden Studiums aus langjähriger Erfahrung und realisieren nach Möglichkeit auch flexible Lösungen, beispielsweise bei Dienstreisen.

Wir sorgen für ein attraktives Lernumfeld. Unsere Studierenden arbeiten und lernen in sehr gut ausgestatteten Räumlichkeiten in überschaubaren Gruppen. Eine Vielzahl von E-Services, wie elektronischer Bibliothekszugang, Prüfungssoftware, Lernplattformen und die Nutzung des internetbasierten Hochschulinformationssystems ermöglichen eine flexible Organisation des Studiums. Außerdem haben unsere Studierenden nicht nur Zugang zur Bibliothek am Hochschulcampus, sondern auch zur Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt.

Unseren Studierenden stehen zahlreiche interessante Angebote zur Auswahl - von Hochschulsport, Theater- und RMV-Ticket, über kulturelle Events bis hin zu den Veranstaltungsreihen des hochschuleigenen Career Centers. Ein vielfältiges Campusleben rundet die attraktiven Studienbedingungen ab.

8. Stimmen der Teilnehmer

Hunderte von Absolventen profitierten bereits von unserer jahrzehntelangen Tradition. Auf der Unterseite sind einige Absolventenerfahrungen für Sie zusammengestellt worden, die Ihnen einen persönlichen Einblick in das Studiengeschehen hier am Campus Darmstadt vermitteln.

Überzeugen Sie sich selbst und werden Sie noch heute ein Teil der Darmstadt Business School!

Stimmen der Teilnehmer

9. Kosten und Finanzierung

Berufsbegleitende Studiengänge werden in Hessen nicht durch das Land finanziert, sondern müssen wie Weiterbildungen von privaten Bildungsanbietern durch Teilnahmeentgelte finanziert werden. Die Teilnahmeentgelte decken dabei insbesondere die Kosten für die Lehrenden, für Lehr- und Lernmaterial, Online-Lernplattform, Räumlichkeiten und Infrastruktur ab.

Sie müssen das Teilnahmeentgelt jedoch oft nicht allein tragen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten die Teilnahmeentgelte zu finanzieren. Einige haben wir Ihnen im Abschnitt „Finanzierungsoptionen“ zusammengestellt.

 

IBWL Berufsbegleitend

Für die berufsbegleitende Studienvariante fällt ein Teilnahmeentgelt von insgesamt 19.800 € an. Das Teilnahmeentgelt kann entweder in 30 monatlichen Raten zu je 660 € oder in fünf semesterweisen Raten zu je 3.960 € entrichtet werden.

Hierbei handelt es sich um einen Fixpreis, es fallen keine weiteren Prüfungs- oder Anmeldegebühren an. Ob Sie länger studieren, ein Auslands- oder Urlaubssemester einlegen - sie zahlen hierfür keine zusätzlichen Teilnahmeentgelte.

Ab dem Zeitpunkt Ihrer Einschreibung in den Studienteil (in der Regel zum 7. Fachsemester) zahlen Sie nur noch den Semesterbeitrag der Hochschule Darmstadt. Dieser beträgt ca. 270 € pro Semester und beinhaltet u.a. ein Ticket für den öffentlichen Nahverkehr im RMV-Gebiet.

Viele Arbeitgeber beteiligen sich an den Kosten für Ihr Studium. Es empfiehlt sich frühzeitig mit Ihrem Vorgesetzten bzw. der Personalabteilung Rücksprache über Ihre Möglichkeiten zu halten.

 

IBWL Dual

In der dualen Studienvariante übernimmt Ihr Arbeitgeber als Kooperationspartner das Teilnahmeentgelt von insgesamt 19.800 €. Hinzu kommt der Semesterbeitrag von zurzeit rund 270 € pro Semester, den Sie selbst zahlen müssen. Der Semesterbeitrag beinhaltet u.a. ein Ticket für den öffentlichen Nahverkehr im RMV-Gebiet.

Oftmals erklären Arbeitgeber sich bereit, Ihnen die Kosten für den Semesterbeitrag rückzuerstatten. Bitte sprechen Sie Ihren Arbeitgeber darauf an.

 

Finanzierungsoptionen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Teilnahmeentgelte zu finanzieren. Einige Möglichkeiten haben wir Ihnen im Folgenden ohne Gewähr aufgelistet. Wir empfehlen Ihnen eine individuelle Beratung durch eine fachkundige Einrichtung.

 

10. Anmeldung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Informieren Sie sich abschließend über die Zugangsvoraussetzungen zur Anmeldung und über Semesterfristen.

Falls sie sich Ihrer Eignungsvoraussetzungen nicht sicher sind, hilft Ihnen unser Vortest. Im Vorfeld können sie somit prüfen lassen, ob Ihre bisherige Ausbildung Sie für das IBWL Masterprogramm qualifiziert!

Erfahren sie all das und noch Vieles mehr auf der Unterseite:

Anmeldung IBWL Master